“Machen ist wie wollen, nur krasser!”

unbekannt

Heute ist ein guter Morgen, um zu trinken. Morgen ist auch wieder ein guter Tag, um zu trinken. Und am besten startest du jeden Tag mit heißem Wasser. Ein großes Glas heißes Wasser wird deinen Stoffwechsel richtig ankurbeln. Dabei muss das Wasser aber nicht kochen. Es reicht, wenn das Wasser so warm ist, dass du es gerade noch trinken kannst. Zwischen 400 und 600 Milliliter sind empfehlenswert. Wenn dir das zu Beginn noch zu viel ist, kannst du dich ja innerhalb einer Woche steigern.

Wichtig ist Regelmäßigkeit

Trinke das heiße Wasser direkt nach dem Aufstehen und noch vor allen anderen Tätigkeiten. Frühstücke erst 45 Minuten später. So kurbelst du nicht nur deinen Stoffwechsel kräftig an, sondern du verbrennst dadurch auch mehr Kalorien. Wichtig ist jedoch, dass du regelmäßig morgens mit heißem Wasser in den Tag startest. Schaffst du es 30 Tage hintereinander? Dann schaffst du es bestimmt auch das ganze Jahr.
Aber nicht nur der Stoffwechsel und der höhere Energieverbrauch sind Argumente für das morgendliche Wasserritual.
Weitere Vorteile sind:

  • Du regst deine Verdauung und an
  • Du unterstützt die Entgiftung des Körpers
  • Du wirst schneller wach und munter
  • Deine Adern weiten sich und hoher Blutdruck wird gesenkt
  • Du hast weniger Heißhunger
  • Du fühlst dich schnell fitter
  • Du unterstützt deine Schleimhäute nicht nur in der Erkältungszeit

Wenn du so in den Tag startest, schaffst du es vielleicht leichter auch den restlichen Tag mehr Wasser zu trinken. Das wird dir nicht nur helfen dein Abnehmziel schneller zu erreichen, sondern du wirst dich einfach besser fühlen. Und nicht vergessen: “Wollen ist wie machen…”